Blog 2004

2004-12-30 [Computer] Momente des Frusts, Part 2
Ab und an kann man dann doch nochmal aufatmen. Wieso ich auf die Idee kam, dass sich source-based routing und SNAT zusammen wunderbar laufen oder besser, warum ich einfach mal davon ausging, weiß ich heute auch nicht mehr. Nun läuft das ganze über 'ne Bridge und schon tut es so, wie man sich das vorstellt.
ABER!
Ganz ohne geht's dann doch nicht... wenn man sich nun die Netzwerk-Konfiguration anschaut, muss einem ja schlecht werden. Die Konfiguration in /etc/network/interfaces ist genau 25 Zeilen lang...

2004-12-29 [Kino] Kontroll
Junger, Ungarischer Regisseur erzählt eine Geschichte von eine Gruppe von Personen, die als Fahrscheinkontrolleuere in der Metro arbeiten. Angebliche Selbstmörder, Liebe, alles mit dabei. Alles ein wenig schräg, aber gut.
Wertung: Lohnt sich

2004-12-28 [Computer] Momente des Frusts
Warum gibt es eigentlich immer Momente, zu denen man seine sämtliche Hardware geschlossen aus dem Fenster schmeißen möchte? Der Lüfter im Server ist nicht zum ersten Mal kaputt, der PowerPC mag nicht mehr booten (weder HD, CD noch Netz), die neue Workstation zickt auch rum... *grummel*

2004-12-23 [Windows] Outlook ist toll!
Content-Type: image/jpeg; name="Fahrplanauskunft.doc"
Ja, Nee, Klar. Danke.

2004-12-22 [Kino] Team America
South Park läßt grüßen! Marionetten spielen die Weltgeschichte nach und liegen dabei nicht ganz verkehrt...
Wertung: Pflichtprogramm!

2004-12-13 [Life] Party ist vorbei
Am Wochenende mal ein paar Gäste in der Wohnung gehabt. Knapp 30, um genau zu sein. War teilweise etwas voll, aber ansonsten doch recht nett.

2004-12-08 [Kino] Ong Bak
Martial Arts. Eine heilige Statue wird aus einem Bauerndorf geklaut. Die Einwohner glauben, dies würde Unheil über sie bringen und so macht sich ein Junge auf den Weg, die Statue wieder in das Dorf zurückzuholen.
Wertung: Eine ganz andere Art von Film, man sollte sowas auch gesehen haben

2004-12-01 [Kino] Lysistrata
Nach einem Comic nach einer (fast) wahren Geschichte. Athen und Sparta liegen im Krieg, die Frauen sind es satt, während des Krieges, immerhin schon 30 Jahre, nicht mehr feiern zu dürfen. Also beschließen die Frauen - unter Führung zweier Lesben(!) - sich ihren Männer zu verweigern, solange es noch kriegt gibt. Die Männer finden aber eine Lösung...
Wertung: Ich fand es ziemlich lustig...

2004-11-24 [Kino] Young Adam
Ein junger Mann bringt seine (Ex-)Freundin um. Dämlicherweise, findet er mit dem Kapitän des Schiffes, auf dem er angestellt ist, die Leiche. Noch dämlicher ist allerdings, dass er sich dann zur Schiffsfrau hingezogen fühlt und mit ihr eine Affäre beginnt. Und dann auch noch mit deren Schwester. Mei, ich wusste gar nicht, dass man bei "Star Wars" so schlecht verdient, dass man so einen Film nötig hat.
Wertung: Bloß nicht anguggen!

2004-11-17 [Kino] Die große Verführung
Ein Film aus dem französischen Teil Canadas: Ein kleines Fischerdorf - mehrere Stunden von der nächsten Stadt entfernt - kann sich nicht mehr vom Fischfang ernähren. Alle Einwohner sind auf das soziale Netz angewiesen und sind depremiert. Ihre einzigste Chance ist, einen Plastikfabrikanten zu überzeugen, seine neue Fabrik genau in diesem Ort zu eröffnen. Das Problem: Es gibt keinen Arzt, welcher aber Voraussetzung für die Fabrik ist.
Wertung: Netter Abendfüller mit manchen guten Gags.

2004-11-17 [Linux] Default-GW Reloaded: The SuSE Files
Hab mir gerade nochmal die "Arbeit" gemacht und kontrolliert wo und wie SuSE das Default-GW speichert. Und siehe da! Die Nürnberger können manche Sachen wirklich besser. Allerdings haben sie schon zuviel von DeadRed geklaut, dass es mich nicht wundern würde, wenn's bei der SuSE 9.2 (noch nicht in den Finger gehabt) auch zwei bis viele male gespeichert wäre...

2004-11-16 [Linux] RedHat & Fedora - der Nabel der Welt
Dass ich von RedHat respektive Fedora nicht sonderlich begeistert bin, sollte man inzwischen mitbekommen haben. Ich hatte mir ja lange ein Urteil verkniffen, weil ich einfach nicht mit aktuellen Versionen gearbeitet hatte. Dann kam die kostenlose (lies: umsonst) Zertifizierung am Linuxtag als "RHCT - RedHat Certified Technican". Leider wollte der RedHat-Mitarbeiter und -Aufpasser beim Test nicht über die Probleme reden, die ich festgestellt hatte. Naja, ich wurde dann halt am RedHat-Stand etwas deutlicher. Jetzt habe ich mir mal zum Testen ein Fedora 3 installiert und war - muss ich zugeben - zuerst doch positiv überrascht. Dann kam "yum" - ein kastriertes APT von Debian, welches auch noch sehr langsam ist. Nagut, besser als RPM alleine dachte ich mir. Doch nun das:
[root@Fedora ~]# cd /etc/sysconfig/
[root@Fedora sysconfig]# grep -r "GATEWAY=172.16.112.2" *
networking/devices/ifcfg-eth0:GATEWAY=172.16.112.2
networking/profiles/default/ifcfg-eth0:GATEWAY=172.16.112.2
network-scripts/ifcfg-eth0:GATEWAY=172.16.112.2
Ja, nee, is klar. Keine Frage mehr. Und kein DeadRed. Danke.

2004-11-11 [Life] Wie alt muss man sein, um nicht mehr "kindisch" zu sein?
Was sich hier irgendwie komisch anhört, ist (leider?) echte, harte Realität! Ich war auf einer Geburtstagsfeier und hab mich - durchaus nicht unbedingt meinem Alter entsprechend - mit einer Bekannten etwas, äh, ja, "gekissenschlachtet". Dass dann aber andere Anwesende, die dann doch mal fast 10 Jahre weniger auf dem Buckel haben, mich als "kindisch" bezeichnen, finde ich dann doch eher lustig. Muss ich dabei erwähnen, dass es sich dabei um Journalistik-Studenten gehandelt hat? Irgendwie schon, das scheint so ein kleines eigenes Völkchen zu sein... mit Ausnahmen (wie überall) versteht sich!

2004-11-10 [Kino] Bad Santa
Weihnachten einmal anders: Ein Weihnachtsmann, der säuft und raucht und noch dazu, mit einem Komplizen, die Kaufhäuser ausraubt, in denen er angestellt ist.
Wertung: Gute Alternative zu den Weihnachtsschnulzen!

2004-11-09 [Life] Stress kann manchmal auch angenehm sein
Tja, nach zweieinhalb richtig stressigen Wochen wird es langsam aber sich mal wieder ein bisschen ruhiger. Nicht, dass es unangenehm war, ein Kunde zog am verlängerten Wochenende um, sowas kann auch Spaß machen, doch irgendwie ist man dann doch nicht immer für alles so geschaffen. Nungut, dafür ist die persönliche ToDo- und Spieleliste wieder etwas länger geworden. Nunja, und Debian wartet auch noch auf einen Bugfix für Airstrike...

2004-10-24 [Debian] Airstrike updated
Juhu! Das neue Airstrike ist in Debian. Und gleich auch wieder einen Bug-Report bekommen. OKi, Nobse, Du darfst bald wieder uploaden ;)

2004-10-24 [Life] Geburtstagseinladung
Nachdem ich nicht der Einzigste bin, der im Oktober Geburtstag hat, durfte ich heute zum Kaffeetrinken fahren. Einladungen haben dabei immer den großen Vorteil, dass man sich im nachhinein nicht um das Aufräumen kümmern muss.

2004-10-23 [Life] Geburtstagsessen
Nach dem Stress von gestern habe ich mich heute doch tatsächlich hingestellt und selbst Sangria gemacht. Das Schnippeln der Orangen war ja noch ok, aber das Schälen von Zitronen ist eine Strafarbeit. Auf jeden Fall wurden die Früchte mit dem Alkohl eingelegt, mit Frischhaltefolie verschlossen und dann mal eben 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Als ich diesen "Brei" dann mit dem Rotwein und Orangensaft aufgegossen habe, schmeckte es irgendwie nach Glühwein - die Zimtstange war doch sehr intensiv, hat sich später aber noch gelegt.
Obwohl da eigentlich gar nicht so wirklich viel Alkohol drin war, hat es einigen offenbar doch gereicht, auf jeden Fall war die Runde, ähm, "sehr lustig" und auch das späte Schoko-Fondue als Nachtisch hielt noch einige Überraschungen bereit. Bilder gibt's, sobald ich sie habe.

2004-10-22 [Work] Systems-Abbau
... stand heute auf dem Programm. Also, ab ins Auto, runter nach München und noch ein paar Stunden Messe "geniesen". Nach meinen Flopp mit der CeBit vor was-weiß-ich-wieviel Jahren bin ich nicht wirklich mehr ein Messe-Mensch und so habe ich auch die meiste Zeit an unserem Stand verbracht und ein paar Kundengespräche geführt.

2004-10-21 [LUSC] Stammtisch
Heute mal wieder Stammtisch gehabt und uns vom Vorstand eher getroffen. Eigentlich nicht wirklich viel, was die Allgemeinheit interessieren muss, nur dass Linux4Beginners hoffentlich am Samstag, 16.04.2005 stattfinden wird.

2004-10-20 [Work] RIPE LIR- und ISP-Training
Heute hatte ich die Möglichkeit, einem RIPE-Training beizuwohnen, um mal zu erfahren, was man denn so alles tun kann und muss, um IP-Adressen zu bekommen, AS-Nummern usw. War ziemlich interessant, zumal sich seit meiner Zeit bei einem ISP doch einiges verändert hat.
Die letzten beiden Tage hat meine Firma ein ISP-Training veranstaltet, um neuen Techniker die Chance zu geben, zumindest einen groben Überblick über die Begriffe und Abkürzungen zu bekommen. Auch da konnte ich ein paar Sachen mitnehmen. Dafür bin ich nicht wirklich zu anderen Dingen gekommen. Sowas darf man aber auch nicht zuu ernst nehmen, schließlich habe ich dafür auch mal wieder ein paar interessante Leute kennengelernt.

2004-10-13 [Kino] Sehnsüchtig
Interessante, abwechslungsreiche und nicht "normal" gedrehte Liebesgeschichte. Ansehen lohnt sich auf jeden Fall.

2004-10-12 [Life] Freundschaften, zum Zweiten
Eigentlich wollte ich mich gestern hinsetzen und meine noch fehlenden Folien für meinen Workshop reinhacken (naja, "fehlend" ist flasch, ich hatte den ersten Wurf einfach ausversehen überschrieben). Ich saß also mit Laptop auf dem Sofa als gerade das Telefon klingelte. Kurz: Nach knapp 2 Stunden habe ich wieder aufgelegt, Folien basteln war also gegessen für den Abend. Aber gut, dafür hab ich einfach mal wieder eine alte Freundschaft wieder etwas gepflegt. Man muss eben Prioritäten setzen.

2004-10-09 [Life] Freundschaften
... sind wohl im Leben mit das wichtigste. Deswegen sollte man sie pflegen. Ich werde mich auf jeden Fall bemühen.

2004-10-08 [Life] Wieder eine ereignissreiche Woche rum
"Linux Advanced" stand diese Woche mal wieder auf meinem Workshop-Plan. Und immer wieder fällt mir bei diesem Kurs auf, dass Teilnehmer die vorher mit anderen Unix-Systemen gearbeitet haben und dann irgendwann irgendwie auf Linux kommen, eine etwas andere Vorstellung von Linux haben. Zumindest anders als ich. Aber alles nicht so schlimm, man ist ja flexibel und wird für's Erklären bezahlt ;)
Etwas "einfacher" ist es dann doch mit Teilnehmer/innen, die vorher nicht so viel damit gearbeitet haben, die halten sich wenigstens daran, was der Dozent so erzählt und sie da - es klappt auf Anhieb. Dass einem dann gleich ein "Techtelmechtel" unterstellt wird, gehört wohl zu den Dingen, die man unserer Gesellschaft zu verdanken hat... ;-}
Ach ja, spanisch Essen war ich diese Woche ja auch noch. In Führt. War richtig lecker. Und das Konzept, dass man sich mehrere kleinere Gerichte bestellt, find ich auch richtig gut. So hat man wenigstens die Möglichkeit, die halbe Karte zu probieren ;}

2004-10-07 [Kino] Große Haie, kleine Fische
Auf der Erfolgswelle von Nemo schwimmt dieser Film. Viele lustige Kleinigkeiten, diverse geniale Gags (allein die Einleitung hat uns schon fast Tränen lachen lassen) und eine - leider - nicht ganz so geniale Story (das Ende hätte man wohl noch ein bisschen ausbauen können) machen den Abend durchaus kurzweilig.

2004-10-04 [Linux] Workshop-Weekend 2004
Joo, wieder mal unsere große Veranstaltung von den Linux-Usern Schwabach irgendwie rumgebracht. War dieses Jahr nicht so toll besucht wie die letzten Jahre, wer wissen will warum, soll doch einfach auf einen der nächsten Stammtische kommen. Ansonsten haben uns die Bluefrogs wieder mal besucht, dass war wieder mal richtig nett (dieses Jahr waren es aber auch nur zwei... schade).
Ansonsten hat mich nach 2 Wochen Urlaub auf Lanzarote mein Job auch wieder eingeholt. Ich kann aber nicht meckern, schließlich hab ich rechte nette Teilnehmer erwischt.

2004-07-01 [Kino] Walking Tall und Shrek 2
Gestern war mal wieder Sneak angesagt und diesesmal schon eine gute halbe Stunde eher, was dazu führte, dass wir uns im Laufschritt vom Ende der Partie Portugal - Niederlange (2:1, YES!) vom American Diner zum Kino machen mussten. Naja e-gal, hautpsache "Schade, Holland, alles ist vorbei..."
Zu Walking Tall: "The Rock" scheidet aus der Armee aus und kommt in seinen Heimatort zurück, wo sich sehr viel verändert hat: Das Sägewerk ist geschlossen, ein Casino ist die Attraktion des Ortes. Drogen und Korruption haben die Stadt fest im Griff, was sich "The Rock" nicht gefallen lässt. Netter Action-Streifen, bei dem so manche Ladung Dynamit hochgeht. Auf jeden Fall anguggen!
Jo, und nachdem es nach dem ersten Film noch vor Mitternacht war, wir netten Besuch hatten und dann auch noch Shrek 2 um 0:01 Uhr anlief, haben wir kurzerhand beschlossen, uns den auch noch zu geben. Fazit: Zum Brüllen! Auf die Kleinigkeiten achten!

2004-06-28 [Linux] iSCSI-Target und -Initiatior auf Linux
Aufgrund des sehr interessanten Vortrags auf dem Linuxtag ueber das Cluster-Filesystem GFS habe ich mich mal an vorbereitenden Arbeiten gemacht und versucht, iSCSI auf Linux aufzusetzen. Es gibt mehrere Ansaetze, ich werde (hoffentlich) ab und an etwas Zeit haben, darueber zu berichten. Nur so viel im Moment: Das Ganze sieht eigentlich recht vielversprechend aus.

2004-06-27 [Linux] Linuxtag in Karlsruhe
Man, man... irgendwie war die Organisation dieses Jahr superbesch... Aber man macht dann halt das beste draus und ich bin statt Donnerstag bis Samstag nur bis Freitag geblieben. Die Vortraege waren soweit eigentlich alle ganz OK, man konnte doch wieder ein wenig mitnehmen.
Neben dem ganzen "normalen" Dingen hab ich auch noch am RedHat-Stand einen Pruefungsplatz fuer den RHCT - ein abgespeckter RHCE - gewonnen. Naja, dachte ich mir, kostet nix, auch wenn Du durchfaellst und viele loben ja diese RedHat-Pruefung. Bestanden habe ich ohne groessere Probleme, die Pruefung selbst war aber sehr ernuechternd: Von wegen, es waere egal, wie man ein Problem loest, Hauptsache es ist geloest. Wenn man nicht genau so vorgeht, wie es sich irgendein RedHat-Mensch gedacht hat, hat man verloren. "Static networking" heisst laut RedHat "so wir wir uns das irgendwann mal ausgedachte haben" und nicht wie man vermuten sollte "ohne DHCP". Solche Dinger gibt's mehr, dazu muesste ich aber Pruefungsinhalte verraten und das darf ich nicht, sonst darf ich nie wieder Pruefungen von RedHat machen *bibber*

2004-06-09 [Kino] http://sneak.de ist nicht vollständig
Hmm, schon lange nicht mehr auf der Seite gewesen und gerade festgestellt, dass niemand mehr die Filme aus Nürnberg bzw. aus der Sneak des CineCitta an die Seite meldet. Na hoffentlich denke ich jetzt jeden Donnerstag dran. Oder sollte ich es schon jetzt machen? *g*

2004-06-09 [Linux] Ein Shop für Linux-Hardware...
... war das, was mir ab und an dann doch noch gefehlt hat. Durch Zufall bin ich heute auf http://tuxhardware.de gekommen. Sieht beim ersten durchblättern ganz vernünftig aus, wenn jemand mit denen schon Erfahrungen gemacht hat, raus damit und per Mail an mich.

2004-06-08 [Linux] Linux-Tag in Karlsruhe
Langsam aber sicher wird die Planung für Karlsruhe interessant. So wie es aussieht, werde ich doch einiges von den 4 Tagen mitbekommen. Mal sehen, wie das letztendlich aussehen wird, ganz glaub ich das nämlich noch nicht...

2004-06-07 [Life] Die Grill-Saison ist eröffnet!
Endlich. Wurde auch Zeit. Auf die schnelle wurde ich noch zu 'ner gemütlichen Grillfeier eingeladen, schnell noch nen Batzen Fleisch besorgt (2 Scheiben Bauch auf Spieß gewickelt, ein Schweine-Steak und 2 Spieße in Kräuter bzw. XYZ-Marinade) und ein bisschen Bier und schon war der Abend gerettet.
PS: Ich hatte meine selbstgekochten Chili-Saucen dabei. Ich würde mal sagen, ein voller Erfolg. Ich werde demnächst die Rezepte mal irgendwo auf die Seite stellen. Kleiner Tip für Köche: Die Sauchen sind nach dem Abkühlen bzw. Aufkochen deutlich weniger scharf als in der Rohmasse
PPS: Das Chili-Paprika-Mus finde ich am besten

2004-06-05/06 [Chili] Selber Chili-Saucen kochen
... ist gar nicht so schwer. Insgesamt vier verschieden Kreationen sind am Ende dabei rausgekommen. Die Küche bzw. die ganze Wohnung "riecht leicht" nach Knoblauch und Chili; manch eine bekam auch keine Luft mehr, als sie die Küche betreten wollte.
Jetzt brauch ich nur noch ein paar Testkaninchen, die die Saucen testen wollen...

2004-05-25 [Life] Der Schlafrhythmus ...
... scheint etwas zu sein, den der Körper relativ schnell umstellen, aber nur sehr langsam wieder zurückstellen kann. Auf jeden Fall bin ich nach dem sehr langen Wochenende ziemlich kaputt, fertig, ko. Mal sehen, wie lange das noch anhält.

2004-05-24 [Life & Linux] Bremen und LUG-Camp 2004
Also, erstmal zu Bremen, da waren wir gottseidank vor dem LUG-Camp... irgendwie ist das eine sehr seltsame Stadt: Entweder gibts die Mädels nur in jung oder in... ähh... nicht so gut aussehend. Scheinbar sind wir hier im Süden doch recht verwöhnt was das angeht. Nunja, am nächsten Tag noch schnell in's Space-Center gehüpft, da war's dann ganz nett, wenn auch IMHO ein bisschen teuer für das Gebotene. Aber was soll's, die machen (leider) wohl bald dicht und dann kann man es sich eh nicht mehr ansehen.
Anschließend ging's dann über Hamburg (bei einer Bekannten von Tobias vorbeiguggen und den größten Saturn Deutschlands bestaunen) weiter nach Flensburg, wo ich natürlich gleich passend mit einem kühlen, dunklen Flens begrüßt wurde ;) So gehört sich das.
Die nächsten Tage waren irgendwie ziemlich chaotisch was Schlaf, Essen und Bier anging. Achja, am Computer natürlich auch :) Auf jeden Fall hat es sich gelohnt und ich werde auch definitiv nächstes Jahr in Wuppertal dabei sein.

2004-05-02 [Life] Back from "Schnüttis Beat-Schuppen"
Zurück aus München, gottseidank war das Wetter dort besser als hier daheim... Bis spät in die Nacht saßen wir nach gemeinsamer Grillrunde noch auf der Terasse, auch wenn's ein bisschen kühl war, war's doch ganz nett. Heute morgen wurden wir dann noch mit einem recht reichlichem Frühstück für unsere weite Anreise verabschiedet. Geheimtipp für die nächsten Frückstücksmarathons: Süße Waffeln mit Erdbeerquark!

2004-04-28 [Kino] Sie nennen ihn Radio
25 Jahre zurück wird ein offensichtlich geistig behinderter Schwarzer von College-Football-Spielern misshandelt. Der Coach versucht daraufhin, das Vertrauen von "Radio" zu gewinnen. Er nennt ihn "Radio", weil er seinen Namen nicht sagen will, aber immer ein Radio mit sich herumträgt. Die Story zeigt, wie sich Radio immer besser in das soziale Leben der Schule integriert und endet mit einem kurzen Ausblick auf sein aktuelles Leben
Bewertung: Recht netter Film für einen gemütlichen Abend

2004-04-25 [Musik] Edguy-Konzert in Lichtenfels
Nun ja, nach langer Zeit mal wieder ein härters Konzert. Von den Vorbands war ich irgendenwie nicht so begeister, aber Edguy haben dann den Abend doch noch rumgerissen. Wobei ich ehrlich sagen muss: Edguy im kleinen Rahmen - mit viel Rumlaberei von Sänger - hat mir irgendwie noch besser gefallen.

2004-04-21 [Life] Öh, ja...
Erst ein Monat kein Eintrag und dann gleich zwei am selben Tag. Sowas sollte nicht öfters passieren ;)
Man denkt sich nix böses, kommt in die Arbeit und findet einen Zettel vor: "Hey Sven,
Frau in NOT!
Kannst mich bitte mal anrufen? :)" Nicht angerufen, hingegangen. Und das war gut so ;-) Erst über das wesentlich diskutiert, dann über weiße Handtaschen zu schwarzem Outfit, aber es war gar nicht ganz schwarz, sondern mit weißen Stiefeln. Und was sieht man da? Mit Rock... Uiuiui...
Manche Frauen überraschen einen immer wieder ;}

2004-04-21 [42] Die Frage...
... nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest stell ich hier jetzt nicht. Eher wohl, wo der letzte Monat denn so hingegangen ist. *ARLG*
Naja, hier mal der Versuch einer Kurzzusammenfassung der letzten 4 Wochen:

  • Jeanette Biedermann Konzert
    Lustige Aktion, das Mädel kann wirklich richtig gut singen. Die Gute sieht im echten Leben nur 'n ganzen Stück älter aus, als im Fernsehen - so gut 10 Jahre, würde ich schätzen...
  • Vanilla Ninja Konzert
    Zum Auftakt meines Wien-Urlaubs hab ich mir Vanilla Ninja gegeben. Schade, dass die 4 netten Girlies nur 6 Lieder gespielt haben, aber doch, hat sich richtig rentiert. Gut, gezwungenermaßen haben wir uns dann auch noch Preluders und Overground angetan. Jaja, Klappe halten! :) Nur noch so viel dazu: Overground hat die wesentlich besser Bühnenpräsenz.
  • Wien- und Bay.Wald-Urlaub
    Einige Tage Entspannung bei einer Bekannten in Wien und anschließend in unserem Weihnachts-Standard-Hotel. Achja, und natürlich in Wien noch der Besuch des Elisabeth-Musicals. Kann ich nur empfehlen!
    Aber im Moment reicht's mir mal wieder mit Nicht-Metal-Veranstaltungen ;)
  • Samba XP 2004
    3 Tage Göttingen, Montag mittag bis Dienstag mittag Tutorial: Was kann man mit Samba eigentlich alles machen. John Terpstra ist ein sehr netter Typ und das Buch (Samba 3 By Example), das als Grundlage diente, kann ich nur sehr empfehlen!
    Von Dienstag mittag bis Mittwoch abend gab's dann noch diverste Vorträge zu Samba. Nur soviel auf die Schnelle: Samba 4 gefällt mir schon jetzt ;)
  • Linux4Beginners 2004
    Zum zweiten Mal haben wir mit der LUG einen Tag für Linux-Einsteiger veranstaltet. Eigentlich war's recht gut besucht, nur einige andere Dinge nerven einfach

2004-03-24 [Kino] Abgefahren
Tja, wie soll man diesen Film beschreiben? Eine Hommage an alle möglichen Autorenn-Filme? Nicht wirklich. Mia hat sich in den Kopf gesetzt, als jüngste Frau die Rally Paris-Dakar zu gewinnen. Deswegen schraubt sie ihre ganze Freizeit an dem Käfer ihrer Mutter rum. Durch einen Zufall landet sie bei einer Gruppe, die illegale Autorennen veranstaltet. Die Geschichte nimmt seinen Lauf.
Wer nach diesem Film immernoch behauptet, deutsche Filme wären schlecht, dem ist nicht mehr zu hefen. Ich hab mich auf jeden Fall mehr als köstlich amüsiert, am nächsten morgen tut der Bauch noch immer weh.
Bewertung: Pflichtprogramm. Aber bitte mindestens die Quoten-Frau nicht vergessen ;-)

2004-03-22 [Life] Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit
Geht das eigentlich nur mir so? Irgendwie gibt's Wochen, die vergehen wie im Flug und man weiß hintennach eigentlich gar nicht mehr, was in der Zeit passiert ist? Bzw. weiß man eigentlich gar nicht, wann man die ganzen Sachen, welche man sich vorgenommen hat, erledigen soll. Na, egal. Schulungen sind rum, ruhige Woche wird's trotzdem nicht und am Freitag geht's ab in den verdienten Kurzurlaub (Wien und Bayerischer Wald) und die Woche drauf gleich nach Göttingen zur Samba XP. Ist da zufälliger Weise noch jemand da?

2004-03-21 [TV] BigBrother V
Juche! "Uns Kadda" is endlich mal nicht mehr im reichen Bereich *g*

2004-03-12 [Life] Und wieder eine Woche rum..
... und wieder ein Workshop rum. Manche Wochen vergehen echt schnell und man merkt eigentlich gar nicht, wie wenig man effektiv (neben dem Workshop) getan hat. Nunja, heut abend noch ein paar gemütliche Biere trinken, Firmenjubiläum steht an.

2004-03-08 [Life] *SMILE*
Hab heute morgen mein neues Auto aus Ingolstadt abgeholt. Bilder gibt's hoffentlich bald, bin grad irgendwie so viel unterwegs... ;-)

2004-03-07 [LUSC] Wieder zurück aus Chemnitz.
Hat sich wiedermal gelohnt, auch wenn ich feststellen musste, das ich inzwischen doch einfach zu viel weiß und nicht mehr allzuviel von den Vorträgen mitnehmen kann. Naja, doch, eigentlich schon: Wie muss ich einen Vortrag vorbereiten - insbesondere wo ich <ironie>Bilderfreund</ironie> dann doch mal Bilder in meine Workshop-Folien einbauen sollte. Und dann war da noch der Samba-Vortrag: Nach 15 Minuten dachte ich: "Oh, Scheiße, den Vortrag hättest du dir schenken und die Zeit sinnvoll nutzen können. Naja, noch 15 Minuten später war's dann eigentlich nur noch lustig ;-)

2004-03-05 [LUSC] Chemnitzer Linux Tag 2004
Auf geht's nach Chemnitz zum Linux-Tag. Auf dem LUSC-Wiki gibt's nen Artikel dazu unter Chemnitz2004Bericht, mal sehen, wer alles was einpflegt.

2004-03-04 [LUSC] Stammtisch.
War wieder einen nette Runde einige neue und auch alte Gesichter waren da. Mal sehen, wieviele sich davon noch an den nächsten Stammtischen wieder blicken lassen

2004-03-03 [Kino] Out Of Time
Ganz nett gemachte Geschichte um eine Frau, die einen Polizisten mehr oder minder um den Finger wickelt und ihn dazu bringt, den Polizeisafe auszuräumen. Dann taucht auch noch seine Ex-Frau auf. Inklusive einiger lustiger Kommentare recht nett anzusehen.
Bewertung: Sollte man gesehen haben

2004-03-02 [TV] Juche! "Big Brother V" hat begonnen!
Endlich hat RTL2 wieder für das Tagesthema gesorgt. Naja, auch wenn ich bekennendet Big Brother Fan war/bin, irgendwie ist mir ein ganzes Jahr dann doch zu lange. Premiere bringt jeden Tag 15 Minuten Zusammenfassung, das kann man sich dann doch ab und an mal antun.

2004-02-25 [Kino] Welcome To The Jungle
Krach, Bumm, Bang! Lustige Mischung zwischen Comedy- Actionfilm, kann man sich ruhig ab und an nochmal anschauen.
Bewertung: sogar die Frauen haben gelacht ;-)

2004-02-21 Nach was-weiß-ich-wieviel Wochen hab ich es nun endlich geschafft, mein RAID5 wiederzubeleben. Es lebe Linux und OpenSource!

2004-02-19 Polizeikontrolle.
Gottseidank gibt es - trotz Fasching - immer noch Polizisten, mit denen man sich angenehm unterhalten kann. 2 Minuten Kontrolle, 10 Minuten quatschen ;)

2004-02-18 [Kino] The Cooler.
Pechbolzen hat auf einem Glück, weil er sich verliebt. Naja, für 'nen einsamen Abend OK, muss man aber nicht gesehen haben.
Bewertung: muss nicht sein

2004-01-04 Naja, wieder mal 'n paar Sachen aktualisiert

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • You may link to Gallery2 items on this site using a special syntax.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

To combat spam, please enter the code in the image.
Inhalt abgleichen
Powered by Olark